Rund um das Haus

Das Inselheim Rüstringen - die besondere Herberge

Dort, wo die Wellen nach mehreren hundert Seemeilen Anlauf zum ersten Mal wieder auf Land treffen, liegt es - unser Inselheim Rüstringen - eingebettet in den Dünen im Westen der Insel Wangerooge.

Der Standort wurde bereits 1927 bei Gründung durch den geistigen Vater unserer Herberge - Heinz Baltzer - gewählt. Zunächst bestand die Herberge nur aus einer Baracke, die man damals der Marineverwaltung Wilhelmshaven für 800 Reichsmark abkaufte.

Über die Jahrzehnte wurden die Unterkünfte, die Sozial- und Verpflegungsräume sowie das zur Verfügung stehende Gelände erweitert, erneuert, mehrere Male fachmännisch um- und neugebaut und liebevoll gepflegt.

Aktuell präsentiert sich das Inselheim Rüstringen als Schullandheim des Gymnasium am Mühlenweg in Wilhelmshaven mit einem "Hauptgebäude", das sowohl Unterkünfte und sanitäre Anlagen als auch den Tagesraum, Unterrichtsräume, Lehrerzimmer, Küche, Kiosk sowie die Sternwarte umfasst, sowie dem sog. "Altbau", in dem ein Unterrichtsraum, weitere Unterkünfte inkl. sanitärer Anlagen untergebracht sind.

360-Ansicht

Inselheim in 360°-Ansicht und in 3-D

In interaktiven QuicktimeVR-Videos können Sie sich durch ein Modell des Inselheims virtuell bewegen und das Inselheim und seine Umgebung in 360° erkunden.

zu den interaktiven QVR-Videos

Gebäudeplan

Gebäudeplan mit Fotos der Außenansichten

Über unseren Gebäudeplan erhalten Sie einen ersten Eindruck davon, wie das Inselheim von außen betrachtet aussieht.

Gebäudeplan