Sehenswertes

Inseldorf

Das hübsch herausgeputzte Dorf Wangerooge bietet neben der Verpflegung mit allem Notwendigen (Supermärkte, Kurverwaltung, Apotheke, medizinische Versorgung) eine Vielzahl von Angeboten für Jung und Alt:

  • Bewachter Badestrand
  • Sport: Windsurfen, Reiten, Fahrradverleih, Segel, Beachvolleyball uvm.
  • Freizeitbad (Frei- und Hallenbad mit Meerwasser)
  • Kur- und Gesundungsangebote Wattwanderungen (unter fachkundiger Führung)
  • Shopping-Möglichkeiten
  • Cafés, Restaurants und Kneipen
  • Kulturangebote (im Kurhaus, Kino etc.)
  • Verschiedenste Kreativangebote Kinderanimationen etc.

Alter Leuchtturm

30 Meter hoch ist er und erst nach 161 Stufen kann man den tollen Ausblick genießen: Vom Alten Leuchtturm im Dorf Wangerooge kann man – bei guter Sicht - sowohl den Küstenstreifen Wilhelmshavens als auch Helgoland (mit dem Feldstecher) erkennen. Der aus dem Jahre 1856 stammende Leuchtturm war bis 1969 in Betrieb, wurde dann durch den neuen Leuchtturm im Westen der Insel ersetzt. Heute beherbergt der Leuchtturm ein Heimatmuseum. Auf dem beliebten Wahrzeichen im Dorf Wangerooge kann man seit Mitte der 90er Jahre sogar in den Hafen der Ehe einfahren.

Nationalparkhaus „Rosenhaus“

Das Rosenhaus ist eine Informations- und Bildungseinrichtung des Nationalparks “Niedersächsisches Wattenmeer“. Der Fokus liegt eindeutig auf dem Erleben der Natur mit allen Sinnen. Im Nationalpark-Haus befinden sich Ausstellungen rund um das Thema Wattenmeer. Das Haus ist ganzjährig geöffnet, der Eintritt ist frei. Das Angebot richtet sich sowohl an Einzelpersonen als auch an Gruppen wie z.B. Schulklassen, Familien und andere Freizeitgruppen.

Flughafen

Die An- und Abreise ist neben dem Fährverkehr auch per Flugzeug möglich. Von Harlesiel aus starten die Maschinen und landen bereits 5 Minuten später auf dem Flughafen Wangerooge. Ebenso können Rundflüge über Wangerooge, den Küstenstreifen und weitere Inseln gebucht werden. Weitere Infos hier: www.inselflieger.de. Weitere Informationen und Tipps rund um die Nordsee-Insel Wangerooge erhalten Sie hier: www.wangerooge.de.